Bei den Zieseln am Berg Raná

Vor zwei Jahren bin ich durch meine Fotofreunde Kevin und Antje schon einmal in den Genuss gekommen, die wunderschöne Gegend des Böhmischen Mittelgebirges kennenzulernen und vor allem die Ziesel am Berg Raná zu erleben. Zu meinem Geburtstag habe ich mir dieses Jahr einen weiteren kleinen Ausflug zu diesen possierlichen kleinen Nagern gewünscht. So bin ich mit meinem Freund über ein verlängertes Wochenende losgefahren und wir haben vier wunderbare, relaxte Tage bei wunderbarem Wetter dort verbracht.

Nachdem die Ziesel zunächst noch recht scheu waren, gewöhnten sie sich doch schnell an unsere Anwesenheit, was uns einige lustige Momente bescherte. Direkt an meinem Geburtstag machte eines von ihnen mir dann noch wunderbares Geschenk: Ich lag gerade mit der Kamera in den Händen auf dem Bauch vor einem ihrer Baue und hoffte auf ein gutes Foto, als ich plötzlich etwas auf meinen Beinen spürte. Ich verharrte ganz still, während sich ein besonders vorwitzige Geselle langsam bis zu meinem Po hinauf krabbelte, dort wohl eine Weile die Aussicht genoss um dann schließlich über meinen Rücken und mit kratzigen Krallen den Nacken entlang über meine Schulter wieder von mir herunter zu steigen. Nur wenige Zentimeter von meinem Gesicht entfernt setzte er sich dann noch eine Weile, begutachtete meine Kamera und stupste mit der Nase an sein Spiegelbild in der Bierdose vor mir, bis er wieder davonhuschte… Das war ein Erlebnis, das ich sicher nicht vergessen werde!

Um euch aber nun auch ein kleines Bisschen teilhaben zu lassen, zeige ich natürlich auch noch ein paar Fotos der Raná-Ziesel.