,

Sonnenfinsternis-Wanderung im Schmilkaer Gebiet

CH15-0556b

Datum: Freitag, 20. März 2015
Strecke: 14 km (Schmilka – Rauschengrund – Starke Stiege – Teufelsturm – Reitsteig – Lehnsteig – Schmilka)

Reine Gehzeit: 07:08:17
Durchschnittsgeschwindigkeit ohne Pausen: 1,96 km/h
Höhenmeter im An- & Abstieg: 899 m / 896 m
Minimale/Maximale Höhe: 124 m / 468 m

Charakter: Teilweise anspruchsvolle Stiegen-Wanderung mit herrlichen Aussichtspunkten im Schmilkaer Gebiet. Trittsicherheit erforderlich.

Einkehrmöglichkeit: Schmilkaer Mühlenbäckerei

Am letzten Freitag konnte natürlich auch ich nicht widerstehen, mir die partielle Sonnenfinsternis anzusehen und zu fotografieren, zumal das Wetter optimal dafür war. Zum Glück konnte ich mir diesen Tag frei nehmen und machte mich gegen 7:00 Uhr auf die Socken, um zunächst einmal mit dem Zug nach Schmilka zu fahren. Draußen war es ziemlich frostig und im ersten Sonnenlicht glitzerten die Wiesen im Raureifmantel. Die bereits am Vorabend grob geplante Route sollte mich in die Schrammsteine führen und schon am Morgen noch ein weiteres Highlight für mich beinhalten – die Starke Stiege, die ich bisher noch nicht kannte. Mit Blick auf den Rauschenstein fotografierte ich die Sonnenfinsternis und drehte anschließend noch eine Runde im Schmilkaer Gebiet, um den freien Tag beim herrlichen Sonnenschein auch auszukosten. Zum Fotografieren selbst war das Licht an diesem Tag zwar eher weniger gut geeignet, denn es war sehr diesig und kaum Fernsicht, dem Seelengenuss tat dies jedoch keinen Abbruch. Aber schaut einfach selbst…

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.